StartPrivat-TourenAlpencross 2014

Alpencross 2014

TeamEine nächste Herausforderung steht an. Jupp hat sich zum Ziel gesetzt, die Alpen zu überqueren. Auch ich habe mich schon mit diesem Gedanken getragen, bin aber eher davon ausgegangen, die Strecke zu Fuß zu marschieren und die Hütten auf dem Europa-Wanderweg anzusteuern. Mal sehen, vielleicht wird das auch noch etwas.

Wir haben schon mit einigen Leute über unser Vorhaben gesprochen. Dabei gab es durchaus geteilte Ansichten über die Anforderungen, denen wir uns stellen wollen. In unserem Bekannten- und Freundeskreis überwogen aber doch die Feststellungen, gerne selbst dabei zu sein. Auch meine Schwiegersöhne wollten sich spontan dieser Aufgabe stellen. Vielleicht holen wir das ein anderes Mal nach.

Wir sind bereits seit einigen Monaten in den Planungsvorbereitungen für die bislang längste zusammenhängende Strecke, die wir als eingespieltes Team vor uns haben. Imposantes StreckenprofilImmerhin wollen wir ca. 1.100 Kilometer, zwar in möglichst geruhsamen Tempo, durch Deutschland, Österreich und Italien fahren. Es kommen auch etliche Höhenmeter auf uns zu. Die nebenstehende Übersicht zeigt die erste Teilstrecke, die uns sicher einiges abverlagen wird.

So ganz unerfahren sind wir nicht, da Jupp und ich schon viele Radkilometer zusammen unterwegs waren. Ob die Steigungen uns immer so schmecken werden, wage ich noch zu bezweifeln, denn bisher sind wir fast immer Flüssen entlang gefahren und hatten dadurch fast nur ebene Strecken vorgefunden. Wir scheuen uns aber auch nicht vor dem Spruch: "Wer sein Rad liebt, der schiebt."

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 27. April 2014 18:52

Zum Seitenanfang